Impfstoff gegen Malaria aus Schweden?

Forscher am Karolinischen Institut in Stockholm arbeiten an einem Impfstoff gegen Malaria. Ein möglicher Impfstoff gegen Malariaparasiten soll noch in dieser Woche an 50 Affen getestet werden, meldet die Nachrichtenagentur TT. Allerdings könne es noch weitere zehn Jahre dauern, bis eine wirksame Arznei auf den Markt komme, sagte ein Forscher. Erst vor wenigen Tagen hatte ein Forschungsteam am Karolinischen Institut die genetischen Codes von Parasiten entschlüsselt, eine Vorraussetzung für das Herstellen effektiver Medizin. Jährlich erkranken weltweit 500 Millionen Menschen an Malaria, eine Million Kinder sterben an der Krankheit.