Algen gehen langsam zurück

Kühleres Wetter und Regen sorgen dafür, dass die giftigen Blaualgen in der Ostsee langsam zurückgehen. Das berichtet der schwedische Rundfunk in Kalmar. Dort, wo die Algen absterben, verfärbe sich das Wasser milchig weiss. Die Behörden warnen weiterhin davor, ins Wasser zu gehen, auch dort, wo die Algen verschwinden. Denn es sei nicht klar, wie schädlich das Gift der Algen für Mensch und Tier ist.