Betrunkene Testfahrer

Der Autokonzern Volvo will in Schweden gezielt betrunkene Testfahrer einsetzen. Das meldet die Nachrichtenagentur TT. So habe Volvo bereits beim Wirtschaftsministerium die Erlaubnis für solche Testfahrten ersucht. Nach Angaben eines Volvo-Sprechers sollen die Tests auf einer speziellen Forschungsstrecke in der Nähe von Göteborg durchgeführt werden. Dadurch wolle der Konzern Automodelle untersuchen, die auf das Fahrverhalten beeinträchtigter Personen reagieren können. Bislang hat Volvo derartige Versuche bereits auf Teststrecken in Belgien durchgeführt.