Radio Schweden

21.07.2005

Kampagne
Die gute Nachricht zuerst: Die Zahl der Selbstmorde in Schweden verringert sich. Doch eine neue Studie zeigt, dass die Selbstmordrate bei Jugendlichen und Frauen stetig steigt. Mit einer nationalen Kampagne will die Regierung diesen Negativtrend nun stoppen.
Alexander Schmidt-Hirschfelder

Konsequenz
Die schlimmste Algenpest in der Ostsee seit 50 Jahren zieht nun erste Konsequenzen für den Tourismus nach sich. Vor allem kleine Orte entlang der schwedischen Ost- und Südküste rechnen mit empfindlichen Umsatzeinbussen. Und ein Ende der gelbbraunen Plage ist noch nicht abzusehen.
Katja Güth

Kiruna
Es ist die flächenmässig grösste und touristisch am wenigsten erschlossene Region Schwedens: Lappland. Auch wenn die Anreise aus Deutschland mehrere Tage dauert, ein Besuch im äussersten Norden Schwedens lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Das behauptet zumindest die Tourismusexpertin Ylva Sievertsson aus Kiruna.
Karsten Schmid

Kälbermarkierung
Nach Mittsommer, dem längsten Tag des Jahres, beginnt für Nordschwedens Rentierzüchter die schönste Zeit des Jahres: die Kälbermarkierung. Dann verlassen die Züchter ihre Samendörfer und treiben in den Wäldern die jungen Tiere zusammen. Und das kann durchaus einige Wochen dauern.
Katja Güth

Produktion: Alexander Schmidt-Hirschfelder
Nachrichten: Katja Güth
Moderation: Karsten Schmid