Ende der norwegisch-schwedischen Union

Johan Meyer über das sprichwörtliche „Wohl des Brudervolks"
4:25 min

(17.05.2005)

Die Unionsauflösung gilt noch heute als positives Beispiel für die friedliche Trennung von Staaten. Denn: Obwohl sie getrennt sind, arbeiten Norwegen und Schweden weiterhin eng zusammen, zum Beisåpiel im Nordischen Rat.

Aber: Wo funktioniert die Kooperation? Und wo nicht? Und wie ist heute das Verhältnis der beiden Staaten zueinander? Johan Meyer, Kulturattaché an der Norwegischen Botschaft in Berlin über das Verhälnis der skandinavischen Brüder.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".