Ort des Verbrechens: der Computer

Urteil gegen Internet-User

Das Herunterladen und Verbreiten von Lizenzware im Internet ist in jedem Fall strafbar. Zu diesem Urteil kam heute das Amtsgericht Västerås. Angeklagt war ein 28-Jähriger, der einen Kinofilm aus dem Internet herunter geladen und anschliessend anderen Usern zugänglich gemacht hatte. Nach Ansicht der Richter verstiess der Mann damit gegen das Urheberrecht. Er muss nun eine Geldstrafe von umgerechnet 1.700 Euro zahlen. Das Urteil gilt als richtungsweisend für ähnliche Fälle. Gegenwärtig laufen landesweit mehr 150 Verfahren wegen Lizenzverstössen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".