Der UN-Bericht

Radio Schweden

28. Oktober 2005

In der Verantwortung
Mit dem schwedischen Saubermann-Image räumt der jüngste UN-Bericht zum Irak gründlich auf: 15 schwedische Unternehmen, darunter Volvo und Atlas Copco, sollen das Regime des Diktators Saddam Hussein bestochen haben, um an Aufträge im Irak zu kommen. Doch die beschuldigten Unternehmen weisen die Vorwürfe brüskiert zurück.
Liv Heidbüchel

Im „Spiegel der Woche“
Homosexuelle Paare dürfen sich in der Schwedischen Kirche segnen lassen, Norweger kaufen gerne billig in Schweden ein und immer mehr Jugendliche steigen auf harte Drogen um. Alles, was Schweden sonst noch bewegte in dieser Woche, hören Sie im „Spiegel der Woche“.
Alexander Schmidt-Hirschfelder

Redaktion/Moderation: Alexander Schmidt-Hirschfelder
Nachrichten: Liv Heidbüchel

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".