Vogelgrippe: Importstopp auf schwedisches Geflügel

Im Kampf gegen die Vogelgrippe hat China einen Importstopp auf schwedisches Geflügel verhängt. Betroffen sind ebenso Geflügelprodukte aus Thailand, Russland und Südafrika. Nach Angaben der chinesischen Behörden soll damit die Vogelgrippe im Land eingedämmt werden. Es handle sich bei dem Importstopp um eine Vorsichtsmassnahme. Bislang ist in Schweden kein Fall der Vogelgrippe bestätigt worden. Ursprünglich kam die Krankheit aus Asien.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".