Am 11. November wurde erenut ein Wertdepot - diesmal in Jönköping - überfallen

Raubüberfälle: Polizei noch ohne Erfolg

Die schwedische Polizei tappt bei der Aufklärung der zahlreichen Raubüberfälle in den letzten Wochen nach wie vor im Dunkeln. Dies bestätigte die Polizei gegenüber dem Schwedischen Rundfunk. Es sei überhaupt schwierig an Hintergrundinformationen im Milieu zu kommen, so ein Polizeisprecher. In den vergangenen Monaten wurden auf Geldtransporte und Depots insgesamt fünf Raubüberfälle verübt. Erst am vergangenen Freitag wurde ein Jönköping erneut ein Gelddepot überfallen. Dies hat zu einer Debatte über die Sicherheit der Transporte und die Arbeit der Polizei geführt.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".