Wenig Zustimming für EU-Chemikalienverordnung

Die heute vom Europaparlament verabschiedete EU-Chemikalienverordnung REACH findet in Schweden  nur wenig Zustimmung. So erklärte Sten Flodström, der Experte der schwedischen Chemikalieninspektion, bereits vor der Verabschiedung, dass damit die Anforderungen an die Chemieindustrie gesenkt würden. Auch Umweltministerin Lena Sommestad brachte zum Ausdruck, dass es jetzt schwieriger werde, die Umwelt und die Gesundheit der Menschen zu schützen. Sommestad wollte sich jedoch nicht festlegen, ob sie im EU-Ministerrat gegen REACH stimmen werde.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".