Palästinenser darf bleiben

Ein staatenloser Palästinenser, den die Geheimpolizei als Sicherheitsrisiko ansieht, hat eine befristete Aufenthaltsgenehmigung für Schweden erhalten. Das berichtet die Tageszeitung Dagens Nyheter. Der Mann dürfe nicht ausgewiesen werden, da ihm Folter durch den israelischen Geheimdienst drohe.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".