Zentrumspartei will Misstrauensvotum jetzt

Die oppositionelle Zentrumspartei will umgehend einen Misstrauensantrag gegen Aussenministerin Laila Freivalds einbringen. Diesen Beschluss fasste die Zentrumsfraktion im Reichstag gestern Abend. Zur Begründung teilte Fraktionschefin Åsa Torstensson mit, im ganzen Land sei der Unmut gegen Aussenministerin Freivalds zu spüren. Es sei an der Zeit, dass sich die Ministerin ihrer Verantwortung stelle. Freivalds wird die Hauptverantwortung für das schlechte Krisenmanagement der schwedischen Regierung nach der Tsunami-Katastrophe in Asien angelastet. Die sozialdemokratische Politikerin muss sich Anfang nächsten Jahres einem Untersuchungsausschuss stellen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".