Aufruf gegen Genitalverstümmelung

Erstmals haben die Führer grosser religiöser Gemeinden in Schweden einen gemeinsamen Aufruf gegen Genitalverstümmelung unterzeichnet. Das berichtet die Tageszeitung „Dagens Nyheter“. So verurteilten die Katholische Kirche, der Christliche Rat, der Imamrat sowie die Koptische Kirche jede Form von Genitalverstümmelung. In Schweden sind Verfahren wie die Beschneidung von Frauen seit 1982 verboten. Dagegen ist die Beschneidung zum Beispiel in zahlreichen Ländern Afrikas gängige Praxis.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".