Christina Palm

Drohungen gegen schwedische Konsulin

Die schwedische Konsulin im thailändischen Phuket, Christina Palm, hat anonyme Drohungen erhalten. Nach Zeitungsberichten wurde sie deshalb vorläufig an einem geheimen Ort untergebracht. Frau Palm war zum Zeitpunkt der Tsunami-Katastrophe vor einem Jahr Abteilungsleiterin im Aussenministerium und hatte damals den Einsatz des schwedischen Rettungsdienstes hinausgezögert. Nach scharfer Kritik an ihrem Verhalten war sie an das Konsulat in Phuket versetzt worden.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".