Aufwärts für Konjunktur

Erhöhten Konsum der Haushalte sowie mehr Export und Investitionen hat das staatliche Konjunkturinstitut in Stockholm prognostiziert. In diesem Jahr steige das Bruttosozialprodukt um 2,7 Prozent, im kommenden Jahr sogar um 3,6 Prozent. Des Weiteren sei eine Trendwende auf dem Arbeitsmarkt in Sicht. In den kommenden zwei Jahren rechnet das Konjunkturinstitut mit 100.000 neuen Jobs. Damit würde die Arbeitslosigkeit bis zum Jahr 2007 von heute 5,9 Prozent auf 4,4 Prozent sinken.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".