Neue Zeugin identifiziert mutmassliche Mörder

Der Aufsehen erregende Mordfall auf einer Einkaufsstrasse in Stockholm erhält eine neue Wendung. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft ist eine neue Zeugin aufgetaucht, die zwei der Täter identifizieren konnte. Um wie viele Täter es sich insgesamt handelt, konnte bislang nicht zweifelsfrei festgestellt werden. Klarheit soll nun die Berufungsverhandlung bringen. In der ersten Verhandlung konnte den Angeklagten kein Mord nachgewiesen werden. Ihnen wird vorgeworfen, im vergangenen Mai einen Passanten zu Tode getreten zu haben. Dieser hatte die Männer zuvor aufgefordert, nicht auf die Strasse zu urinieren.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".