Alkoholkonsum gesunken

Erstmals seit knapp zehn Jahren trinken die Schweden weniger Alkohol. Das geht aus den jüngsten Berechnungen des Zentrums für sozialwissenschaftliche Alkohol- und Drogenforschung hervor. Demnach sank der Konsum von Alkoholprodukten in den Monaten Januar bis Oktober um zehn Prozent im Vergleich zum Jahr davor. Die Ursache für den Rückgang ist noch nicht bekannt. Für die Berechnungen wurden insgesamt 1.500 Erwachsene befragt.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".