Schweden will Gleichstellung in der EU

Die Gleichberechtigung von Männern und Frauen soll nach dem Willen der schwedischen Regierung in der EU stärker verfolgt werden. Dem Schwedischen Rundfunk zufolge will Ministerpräsident Göran Persson beim kommenden EU-Gipfel in Brüssel einen Gleichstellungspakt vorschlagen. Dieser sehe vor, die Erfolge bei der Gleichstellung in den einzelnen Ländern statistisch genauer zu erfassen. Anhand der erfassten Daten könnten jene Staaten, in denen die Gleichstellung noch wenig entwickelt ist, zu grösseren Anstrengungen auf dem Gebiet motiviert werden, hofft die Regierung.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".