1 av 2
Fr o m 3/1 kostar det att köra bil in i Stockholms innerstad.
2 av 2

Radio Schweden

Themen am 3.1.2006

Änderungen vorbehalten

Citymaut
Der Tag, vor dem Stockholms Autofahrer zitterten

Skeptische Politiker
Heute früh wurde in der schwedischen Hauptstadt die Citymaut versuchsweise eingeführt. Sehr zum Unmut der meisten Autofahrer. Und auch die Politiker, die eigentlich hinter dem Versuch stehen, sind skeptisch.
Dieter Weiand/Nadine Woldersky

Der gläserne Autofahrer
Weniger Verkehr in der Innenstadt soll der Versuch bringen. Bis zu 15% hoffen die verantwortlichen Politiker. Und: Die Steuer soll den Bau neuer Strassenverkehrswege finanzieren. Doch bereits im Vorfeld haben sich viele Probleme ergeben – etwa wie viel Information der Öffentlichkeit zugänglich sein wird.
Liv Heidbüchel

Was bringt der Versuch eigentlich?
Kollegengespräch mit Dieter Weiand über die Seelenlage der Stockholmer.
Alexander Schmidt-Hirschfelder

Ausserdem:
Führerschein für Lehrer
Die Lehrergewerkschaften wollen die Kompetenzen des Lehrpersonals mit einer öffentlichen Zulassung sicherstellen. Bisher ist nicht sichergestellt, dass der Unterricht auch von entsprechend ausgebildetem Personal geleitet wurde. Schulminister Ibrahim Baylan hat eine entsprechende Untersuchung in Auftrag gegeben. Schweden will sich damit am Beispiele Finnlands orientieren, dass in den Pisa-Studien immer gut abgeschnitten hat.
Sybille Neveling

Redaktion: Dieter Weiand
Nachrichten: Sybille Neveling
Moderation: Alexander Schmidt-Hirschfelder

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".