Immer weniger Bares an Tankstellen

Immer mehr schwedische Tankstellen schaffen Zapfsäulen mit Bargeldautomaten ab. Dies bestätigte die schwedische Shell gegenüber dem Schwedischen Rundfunk. Als Grund gab Shell an, dass damit das Risiko der Diebstähle und Raubüberfälle verringert würde. Zum anderen sei der Bargeldverkehr sehr teuer. Im gleichen Zug sind immer mehr Autofahrer dazu übergegangen, ihre Benzinrechnung mit einer Kunden- oder Kreditkarte zu begleichen. Laut einer Untersuchung der Tankstellenkette bezahlen rund 80 Prozent der Kunden auf diese Weise. Mit den Karten kann mittlerweile auch an vielen Automaten getankt werden.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".