Teures Abhör-Gesetz?

Die schwedischen Telekom-Unternehmen befürchten hohe Kosten für den Fall, dass das vorgeschlagene Gesetz über Datenspeicherung in Kraft tritt. Laut Gesetzesvorlage sollen die Telekom-Operateure sämtliche Daten terrestrisch übermittelter Kommunikation zwischen Schweden und dem Ausland an die staatliche Funkaufklärung weiterleiten. Für die entsprechenden Kosten sollen die Operateure selbst stehen. Der Gesetzesvorschlag war zuvor verschiedentlich in die Kritik geraten. So bedroht er nach Ansicht der Geheimpolizei Säpo die persönliche Integrität der Bürger.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".