Antifa-Aktionen gegen Einwanderungsbehörde

Schwedens Einwanderungsbehörde ist in den vergangenen Wochen zum Ziel mehrerer Angriffe der Antifaschistischen Aktion geworden. Das berichtet das Schwedische Fernsehen. So hätten einzelne Gruppen der Antifaschisten gezielt Mitarbeiter verbal bedroht sowie Einrichtungen der Behörde beschädigt. Auf ihrer Homepage hat die Antifaschistische Aktion die Verantwortung für diese Taten übernommen. Hintergrund sind negative Berichte über das Verhalten bestimmter Mitarbeiter der Einwanderungsbehörde gegenüber Asylbewerbern.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".