Sicherheitsmängel bei SAS

Die skandinavische Fluggesellschaft SAS hat im vergangenen Jahr die Wartung ihrer Maschinen vom Typ Airbus vernachlässigt. Dabei hat SAS den Service der Triebwerke zu spät durchgeführt. Dies bestätigt der Leiter der Luftaufsichtsbehörde; Nils Gunnar Billinger, gegenüber der Tageszeitung Svenska Dagbladet. Laut Billinger hätten die Airbus-Flieger nicht starten dürfen. Jetzt erwägt die Behörde, die Fluggenehmigungen für SAS einzuschränken. Die Konzernleitung von SAS hat unterdessen mitgeteilt, dass man die Meldung sehr ernst nehme und sich darum bemühe die Schwachstellen umgehend zu beseitigen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".