Schwedischer Botschafter erneut nach Eritrea

Schweden hat erneut seinen Botschafter Bengt Sparre nach Eritrea entsendet, um sich um die Freilassung des Journalisten Dawit Isaak zu bemühen.  Der schwedische Staatsbürger befindet sich seit 2001 in Haft. Ende des vergangenen Jahres wurde er kurzzeitig freigelassen, nach zwei Tagen jedoch erneut inhaftiert. Das Aussenministerium gibt sich in der Angelegenheit verschwiegen und will nicht bestätigten, ob der Botschafter Isaak im Gefängnis besuchen wird.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".