AEG-Werk in Nürnberg beschliesst Streik

Bei AEG in Nürnberg stehen die Zeichen auf Streik. In einer Urabstimmung sprachen sich mehr als 96 Prozent der Gewerkschaftsmitglieder für einen unbefristeten Arbeitskampf aus. Nach Angaben der IG Metall ist das die grösste Zustimmung zu einem Streik in der Geschichte der Gewerkschaft. Damit wollen die Beschäftigten einen Sozialvertrag erzwingen. Der schwedische Mutterkonzern Electrolux will das Werk mit 1750 Beschäftigten Ende nächsten Jahres schließen und die Produktion aus Kostengründen nach Polen verlagern.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".