Debatte im Reichstag

Schlagabtausch im Reichstag

Erstmals im Wahljahr 2006 haben sich Regierung und Opposition einen Schlagabtausch im Reichstag geliefert. Dabei verteidigte Ministerpräsident Göran Persson die Politik der Sozialdemokraten. Schweden sei ein modernes Land, das im internationalen Wettbewerb bestehen könne, meinte Persson. Zudem versprach der Regierungschef mehr Sozialleistungen für Alte und Schwache sowie Verbesserungen im medizinischen Bereich. Oppositionsführer Fredrik Reinfeldt warf Persson vor, nichts gegen die steigende Arbeitslosigkeit zu tun. Schweden brauche dringend Reformen in der Steuer- und Wirtschaftspolitik, sagte Reinfeldt.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".