Homosexualität bleibt Tabuthema unter Einwanderern

Gewalt gegen Homosexuelle im Namen der Familienehre soll stärker bekämpft werden. Das Zentralamt für Gesundheits- und Sozialwesen gibt dazu jetzt eine Untersuchung in Auftrag. Sie soll aufzeigen, inwieweit homosexuelle Einwanderer von ihren Familienmitgliedern unterdrückt werden. Unklar ist bislang, wie viele homosexuelle Einwanderer der Gewalt ihrer Verwandten ausgesetzt sind. Nach Angaben des Landesverbands Schwuler und Lesben ist Homosexualität weiterhin ein Tabuthema unter Einwanderern.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".