Die E 4 war stundenlang voll gesperrt.

Massenunfall auf der E 4

Auf der Autobahn E 4 nördlich von Stockholm ist es am Vormittag zu einem Massenunfall gekommen. Laut den Angaben der Polizei fuhren insgesamt 36 Autos aufeinander. Dabei wurden zahlreiche Personen verletzt, vier davon schwer. Der Autobahnabschnitt bei Upplands Väsby war bis zum Nachmittag in beiden Richtungen gesperrt. Grund für die Massenkarambolage war laut Polizei zu schnelles Fahren auf vereister Strecke.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".