Göran Persson

Persson besucht Ukraine

Ministerpräsident Göran Persson ist zu einem Staatsbesuch in der Ukraine eingetroffen. Es ist die erste Visite der schwedischen Regierung seit der so genannten Orangenen Revolution in dem osteuropäischen Land vor mehr als einem Jahr. Neben Staatspräsident Viktor Juschtschenko will Persson in Kiew auch Ministerpräsident Juri Jechanurow treffen. Dabei soll es um die wirtschaftliche Zusammenarbeit beider Länder sowie um den geplanten Beitritt der Ukraine zur EU gehen. Anschliessend reist Persson in die georgische Hauptstadt Tbilissi weiter.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".