Liberale fordern Betragenszensuren

Die schwedische Volkspartei möchte, dass wieder Zensuren für das Betragen der Schüler auf dem Zeugnis erscheinen. Der Chef der liberalen Partei, Lars Leijonborg, begründete den Vorschlag mit zunehmenden Disziplinproblemen an den Schulen des Landes. Er sagte, es werde zuviel geschwänzt, gestört und gemobbt. Künftig müssten Lehrer mehr Befugnisse bekommen, um gegen Störer vorzugehen. Gleichzeitig sollten Eltern mehr Verantwortung übernehmen. – Betragenszensuren waren in den Sechziger Jahren abgeschafft worden.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".