Zwei Tote bei Eisunglück

Bei einem Eisunglück sind am Samstag im Mälarsee vor Mariefred zwei Schlittschuhläufer ums Leben gekommen. Die beiden Opfer waren mit einer grösseren Gruppe unterwegs gewesen und sind mit mindestens 15 weiteren Läufern im Eis eingebrochen. Trotz eines grossen Rettungseinsatzes konnte das Leben der beiden Männer nicht gerettet werden. Unterdessen wird in der Öffentlichkeit über die Sicherheit der Schlittschuhläufer diskutiert, da immer mehr Menschen in den letzten Jahren weite Touren über die schwedischen Seen unternehmen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".