Radio Schweden

Themen am 31.01.2006

Ericsson legt bestes Ergebnis vor
Die lange Phase des Abspeckens ist vorbei. Der schwedische Telekom-Ausrüster Ericsson hat im vierten Quartal 2005 einen Reingewinn von umgerechnet 741 Millionen Euro erwirtschaftet. Das ist das beste Ergebnis in der Geschichte des Unternehmens. Auch für die kommenden Monate hofft Konzernchef Svanberg auf starkes Wachstum bei den neuen Mobilnetzen. Doch die Gewinne sind teuer erkauft.
Liv Heidbüchel

Mozart-Radio

Der Schwedische Rundfunk begeht den 250. Geburtstag des österreichischen Komponisten unter anderem mit einer ganzen Woche Mozart-Musik im Programm für klassische Musik und mit einem besonderen Internetservice. Wolfgang Matl vom Schwedischen Rundfunk informiert über die Initiative.
Sybille Neveling

Bandy-WM

In Stockholm wird in dieser Woche die Weltmeisterschaft im Bandy ausgetragen. Diese Manschaftssportart ähnelt dem Eishockey, anstatt eines Pucks wird jedoch eine Gummikugel verwendet. Bandy begeistert die vornehmlich skandinavischen Fans vor allem durch hohes Tempo bei den Pässen.
Alexander Schmidt-Hirschfelder

Änderungen vorbehalten

Redaktion/Moderation: Sybille Neveling
Nachrichten: Liv Heidbüchel

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".