Pärson fährt 2. Platz ein

Anja Pärson hat beim Riesenslalom im alpinen Weltcup in Ofterschwang den 2. Platz geholt. Damit konnte die Schwedin ihre Platzierung nach der ersten Abfahrt halten und fuhr nur 64 Hundertstel hinter der Spanierin Maria José Rienda Contreras ins Ziel. Im Vorfeld waren Gerüchte über Knieprobleme Pärsons laut geworden. Diese tat die 24-Jährige jedoch als „Unfug“ ab. Pärson gilt als schwedische Medaillenhoffnung bei den Olympischen Winterspielen in Turin, die kommende Woche beginnen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".