Bürgerliche wollen Arbeitsmarktbehörde erhalten

Die bürgerlichen Parteien wollen im Falle eines Wahlsieges im Herbst an der zentralen Arbeitsmarktbehörde AMS festhalten. Dies bestätigen heute Arbeitsmarktpolitiker von Konservativen, Zentrum, Liberalen und Christdemokraten in der Tageszeitung Dagens Nyheter. Zuvor hatten vor allem Konservative, Christdemokraten und Liberale signalisiert, AMS abschaffen zu wollen. Jetzt wollen sich die bürgerlichen Parteien jedoch die Erfahrung der Behörde bei der Arbeitsvermittlung zu nutze machen. Dabei solle die Behörde jedoch verstärkt mit privaten Arbeitsvermittlern zusammenarbeiten, so die Zeitung.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".