Neuer Rückschlag für das Apothekenmonopol

Vorschlag: Nikotinkaugummi frei verkaufen

Nikotinkaugummi und –pflaster sollen künftig frei erhältlich sein. Das empfiehlt eine Untersuchung im Auftrag der Regierung. So könnten von April 2007 an wesentliche Beschränkungen für den Verkauf von Nikotinarzneimitteln wegfallen. Dann wären Nikotinkaugummi und –pflaster überall dort erhältlich, wo bereits heute sonstige Nikotinprodukte verkauft werden. Bislang haben die Apotheken ein Monopol auf den Verkauf dieser Arzneimittel. Sollte der Vorschlag umgesetzt werden, würde dies das schwedische Apothekenmonopol weiter aufweichen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista