Lange Wartezeiten für Flüchtlinge

Pflegebedürftige Flüchtlinge finden oft nur schwer eine Kommune, die sie aufnimmt. Das berichtet der Schwedische Rundfunk. Meist sind Familien mit chronisch kranken Kindern betroffen. Laut Gesetz muss jeder anerkannte Flüchtling innerhalb von zwei Monaten einen Wohnort zugewiesen bekommen. In einigen Fällen jedoch mussten Flüchtlinge mehr als ein Jahr warten.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista