BSE-Verdacht bei Kuh in Mittelschweden

In der Nähe von Västerås in Mittelschweden ist möglicherweise ein BSE-Fall aufgetreten. Wie das Landwirtschaftsamt mitteilte, wurden bei einer Kuh in einem Mastbetrieb Anzeichen von Rinderwahn festgestellt. Gewebeproben wurden an ein Labor in Grossbritannien geschickt. Das endgültige Ergebnis soll in zwei Wochen vorliegen. Sollte sich der Verdacht bestätigen, wäre dies der erste BSE-Fall in Schweden. Nach Einschätzung der EU-Behörden ist das Risiko von BSE in Schweden gering, kann aber nicht vollständig ausgeschlossen werden.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista