Schuhfabrik in Vietnam

Radio Schweden

09. März 2006

In Zölle investiert
Um die heimische Konkurrenz zu unterstützen, führt die EU demnächst Zölle auf Billigwaren wie Schuhe aus China und Vietnam ein. Der Schuhkauf in Schweden wird sich dadurch erheblich verteuern. Nicht nur deswegen hält Wirtschaftsminister Östros wenig von den EU-Vorhaben.
Anne Rentzsch

In gespannter Erwartung
Die Vogelgrippe nähert sich Stockholm, doch die Behörden mahnen weiterhin zur Ruhe. Für den Menschen bestehe zum jetzigen Zeitpunkt keine besondere Gefahr, beteuern Experten wie Andrea Ammon vom Europäischen Zentrum für Prävention und Kontrolle von Krankheiten in Stockholm.
Alexander Schmidt-Hirschfelder

In guter Absicht
Um ein ”besseres” Bild von Schweden abzugeben, schickt die Regierung drei junge schwedische Muslime in die arabische Welt. Sie sollen ihren Glaubensbrüdern – ganz objektiv – berichten, wie tolerant die schwedische Gesellschaft ist. Mit der Aktion hofft Schweden, sich vom Negativ-Image Norwegens und Dänemarks abzusetzen, das durch den Karikaturenstreit entstanden ist.
Liv Heidbüchel

In neuen Welten
In so genannten Internet-Communities treffen sich wöchentlich mehr als eine Million schwedische Jugendliche im Internet. Gleichzeitig befürchten Eltern und Psychologen, dass die jungen Leute dadurch den Sinn für das richtige Leben verlieren.
Sybille Neveling

Redaktion und Moderation: Alexander Schmidt-Hirschfelder
Nachrichten: Anne Rentzsch

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".