Schweden auf Werbetour in Russland

Schweden will mehr Produkte nach Russland exportieren. Gegenwärtig liegt Russland auf Platz 14 der Liste schwedischer Exportländer. Es bestehe ein „enormes Potenzial“ zum Ausbau des Exports, sagte Wirtschaftsminister Thomas Östros in Sankt Petersburg. In der russischen Stadt beginnt eine Messe, bei der sich 40 schwedische Unternehmen präsentieren. In den kommenden Monaten werden Repräsentanten schwedischer Firmen sieben weitere russische Städte besuchen. Hinter der schwedischen Verkaufskampagne mit dem Titel „Sweden Upgrade“ stehen der Schwedische Exportrat, das Schwedische Institut sowie die Regierung.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".