"Superzize Me" auf schwedisch

Forscher im südschwedischen Linköping wollen die Auswirkungen von Fastfood auf Stoffwechsel und Stimmung untersuchen. Zwanzig Versuchspersonen sollen dabei einen Monat lang Fastfood wie Pizza und Hamburger essen und Bewegung weitestgehend vermeiden. Die Anregung zu der Studie kommt von dem viel beachteten US-amerikanischen Dokumentarfilm „Superzize Me“. Der Filmemacher hatte sich einen Monat lang von Hamburgern ernährt und daraufhin elf Kilogramm zugenommen. Bei der Studie in Linköping sollen nun noch umfassendere Untersuchungen vorgenommen werden. Die Ergebnisse werden im kommenden Jahr präsentiert.   

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".