Radio Schweden

Themen am 09.05.2006

Umstrittener Besuch

Der palästinensische Hamas-Minister Atef Adwan bereist Schweden. Der Minister für Flüchtlingsangelegenheiten hat in Malmö an einer Konferenz über Exilpalästinenser teilgenommen und trifft in Stockholm Palästinenser und schwedische Vertreter verschiedener Parteien. Die Regierung allerdings empfängt ihn nicht. Edwans Besuch hatte im Vorfeld heftige Proteste Israels und Frankreichs ausgelöst.
Alexander Schmidt-Hirschfelder 

EUROPATAG
EU ohne Courage

Trotz schöner Worte über Europa wagen nur wenige schwedische Politiker, EU-Fragen zu diskutieren. Kritiker vermuten dahinter die Angst, parteiinterne Zersplitterung zu bloss zu legen.
Birgit Ulrich

Öresundregion – europäisches Vorbild Ein grenzüberschreitendes Zusammenleben im Rahmen der EU leben Schweden und Dänen bereits seit Jahren am Öresund vor. Dort ist der Gedanke vom gemeinsamen Lebens- und Wirtschaftsraum eine Realität.
Hans-Peter Fischer

Globalisierung – aber bitte auf Englisch
Immer weniger Schüler der gymnasialen Oberstufe wählen neue Fremdsprachen. Zu viel Büffeln und im Ausland sprechen sowieso alle Englisch, so die Argumente. Nun will die Schulbehörde das Vokabeln lernen und Grammatik pauken mit Kulturstudien versüssen.
Birgit Ulrich

100 Jahre schwedische Schule Berlin
Die Lehranstalt für skandinavische Kinder feiert ihr Jubiläum mitten im Berlin der sprichwörtlichen Bildungskrise. Rektorin Liv Jofjell berichtet über den Schulalltag.
Bart Cornelli

Änderungen vorbehalten

Produktion: Sybille Neveling
Nachrichten: Alexander Schmidt-Hirschfelder
Moderation: Bart Cornelli

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".