Muslimischer Glaubensstreit in Schweden?

Imam in Gävle niedergestochen

In der mittelschwedischen Stadt Gävle ist ein Imam von zwei unbekannten Personen mit einem Messer attackiert worden. Dabei erlitt der muslimische Vorbeter leichte Stichverletzungen in der Brust. In die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft hat sich auch die Geheimpolizei Säpo eingeschaltet. Es wird vermutet, dass die Tat ein politisches Motiv hat. Der sunnitische Imam hatte gegenüber der Polizei die Vermutung geäussert die Angreifer seien Muslime schiitischen Glaubens. Hintergrund könnten die Auseinandersetzungen beider Glaubensrichtungen in Irak sein.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista