Geflügel darf wieder frei gehalten werden

Zwei Monate nach dem ersten Vogelgrippefall in Schweden hat die Landwirtschaftsbehörde die Bestimmungen für Zuchtgeflügel wieder gelockert. So darf Geflügel jetzt wieder frei gehalten werden. Wie eine Behördesprecherin mitteilte, ist die Gefahr der Ansteckung mit dem gefährlichen H5N1-Virus geringer geworden. Die meisten Zugvögel, die als mögliche Träger galten, haben Schweden bereits überquert. In den vergangenen Monaten ist das Virus an insgesamt 65 Vögeln festgestellt worden.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista