Anklage wegen Tierquälerei

Ein Mann in Malmö, der seine zwei Hunde bei starker Hitze im Auto zurückgelassen hatte, ist wegen Tierquälerei angeklagt worden. Die Tiere hatten in dem aufgeheizten PKW nahezu das Bewusstsein verloren. Eine Passantin hatte die Polizei gerufen, die daraufhin die Autofenster einschlug und die Hunde befreite. Tierquälerei kann in Schweden mit Freiheitsentzug bis zu zwei Jahren bestraft werden.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".