Nazi-Parteiführer vor Gericht

Gegen den Vorsitzenden der rechtsgerichteten Partei, „Nationalsozialistische Front“ (Nationalsocialistisk front), ist am Mittwoch Anklage wegen Körperverletzung erhoben worden. Simon Lindberg wird vorgeworfen, am vergangenen Samstag auf einer Veranstaltung des Landesverbandes der Schwulen und Lesben in Kristianstad in Skåne mehrere Personen verletzt zu haben. Die Anhörung soll in zwei Wochen stattfinden. Bei den Kommunalwahlen in Kristianstad im Herbst soll Lindberg als Spitzenkandidat für die nationalsozialistische Partei kandidieren.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".