Tallink übernimmt Silja Line

Die estnische Fährreederei Tallink will ihren finnischen Konkurrenten Silja Line übernehmen. Der Kaufpreis liegt bei 450 Millionen Euro und fünf Millionen eigenen Aktien. Wie Tallink miteilt, müsse das Geschäft jedoch erst von den jeweiligen Kartellbehörden abgesegnet werden. Das neue Unternehmen würde zu einem der grössten Fährreedereien auf der Ostsee werden. Sowohl Tallink als auch die Silja Line verkehren auch von und nach Schweden. Wie sich die Übernahme auf den Fährverkehr auswirken wird, ist noch nicht bekannt.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".