Öresund-Brücke weist Schäden auf

Die Öresund-Brücke muss repariert werden. Die Betreiber teilten mit, man habe Schäden an den Trägerkabeln und Rosteinwirkung an der Brückenstruktur festgestellt. Die feuchte Witterung habe auch Risse am Beton verursacht. Weiter hiess es, man rechne mit Instandsetzungskosten von 200 Millionen Schwedenkronen. Die Brückenverbindung zwischen Schweden und Dänemark besteht seit Juli 2000.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".