Schweden und Deutschland bauen Riesen-Windkraftparks

Vor der Südküste Schwedens soll die grösste Windkraftanlage der Ostsee entstehen. Die insgesamt 128 Rotoren werden in den Gewässern vor Trelleborg errichtet. Die Regierung in Stockholm bewilligte heute das Projekt, dessen Kosten auf umgerechnet mehr als eine Milliarde Euro veranschlagt werden. Das Vorhaben wurde gemeinsam mit der deutschen Windkraft-GmbH geplant, die unweit der schwedischen Anlage 80 Rotoren aufstellen will.   

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".