Werbung für Kinder im Internet unerwünscht

Dreiviertel der Schweden wollen Werbung im Internet, die an Kinder gerichtet ist, verbieten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Meinungsumfrage der Verbraucherschutzorganisation „Sveriges Konsumentråd“. Demnach können Kinder Werbung im Allgemeinen nur schwer von anderen Informationen unterscheiden. Im Internet sei dies noch schwerer. Die Verbraucherschutzorganisation setzt sich für rasche freiwillige Einschränkungen der Inserenten ein. Erst in zweiter Linie schlägt „Konsumentrådet“ ein gesetzliches Verbot von Werbung für Kinder unter 12 Jahren vor, so wie es für Fernsehwerbung gilt.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".