Alkoholmonopolist verzeichnet gestiegene Verkaufszahlen

Der schwedische Alkoholmonopolist Systembolaget hat seine Verkaufszahlen in den ersten sechs Monaten des Jahres im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. Gemessen in reinem Alkohol, stieg der Verkauf um 5,5 Prozent an. Den grössten Anteil daran hatte hochprozentiges Bier. Der Verkauf von sogenanntem Starkbier stieg um 9,3 Prozent. Hintergrund für das bessere Ergebnis sind nach Ansicht der Leiterin von Systembolaget, Anitra Steen, die stärkere Kaufkraft der privaten Haushalte sowie die stärkere Kontrolle von Bestellungen über das Internet. Zudem habe die Fussball-WM und das warme Wetter den Durst der Kunden verstärkt.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".